Return SATURN






EU
Gefördert durch die Europäische Union

AWO-Bremerhaven
AWO Arbeiterwohlfahrt
gem GmbH





SATURN
Ukraine
SATURN-Zentren in der Ukraine
Heimatgarten
.....................................................................................................................

Start Kontakt Impressum Haftungshinweis Sitemap
© 2008 AWO Arbeiterwohlfahrt gem GmbH
Netzwerk

Im Rahmen des SATURN-Projektes ist mittlerweile ein länderübergreifendes Netzwerk entstanden.
Heimatgarten arbeitet mit verschiedenen NGOs in der Ukraine zusammen, wie beispielsweise „Glaube, Liebe, Hoffnung“. Diese Organisation kümmert sich in erster Linie um Frauen, die Opfer des Menschenhandels geworden sind. Über SATURN wird jetzt eine Computerklasse für diese Frauen eingerichtet und ausgestattet.
Die Stiftung „Sympathy“ hilft den zurückgekehrten Flüchtlingen im Heim bei der Reintegration in das soziale Umfeld. Durch die Erfahrung im Umgang mit Menschen aus Krisengebieten kann hier Hilfe für traumatisierte Menschen, die im Rahmen von Saturn zurückkehren, angeboten werden.

Die Organisation NGO NEEKA wird von der Caritas Österreich finanziell unterstützt und mit Hilfe dieser NGO wird ein Heim in Mukatschewo aufgebaut, das auch zum Migrationsamt in Uzhgorod gehört, dort können sich auch die Rückkehrer von SATURN aufhalten.
Zu einem der wichtigsten Partner von SATURN gehört auch das Zentrum für soziale Integration von Igor Gnat, der seit zehn Jahren Opfern des Menschenhandels hilft. Er holt Frauen zurück, die im Ausland als Prostituierte arbeiten mussten. Nach der Rückkehr hilft er den Frauen bei der Qualifikation und Arbeitssuche. Das Büro von Gnats Stiftung befindet sich in der Innstadt von Lwow.

Die deutsch-evangelische-lutheranische Kirche in Odessa, „DELKO“, kümmert sich um alte Menschen, betreut Waisenkinder und hilft Russlanddeutschen bei der Reintegration in die Ukraine. Auch sie arbeitet mit SATURN zusammen und kann bei der Betreuung und Pflege älterer Personen helfen, die im Rahmen des Projektes in die Ukraine zurückkehren.
Die christliche Universität in Odessa bietet im Rahmen von SATURN Module für Sozialarbeit, Weiterbildungsseminare sowie unterschiedliche Fächer wie Wirtschaft oder Sprachen an.
Auch staatliche Organisationen engagieren sich für das SATURN-Projekt, mittlerweile wurden Kooperationsverträge mit den Ämtern für Migration in Odessa und Uzhgorod unterschrieben.
Mit dem Staatskomitee der Ukraine für Nationalitäten- und Religionsfragen, den verschiedenen NGOs und staatlichen Organisationen ist für Anfang 2009 eine internationale Konferenz in Kiew geplant, zu der viele hochrangige Experten eingeladen sind.








blocks_image